Schöne Holzparkettböden Müssen Ordnungsgemäß Verlegt Werden


Einige Menschen haben das Glück, ein Haus mit vorhandenen Holz- oder Holzparkettböden zu kaufen. Sie können einen Experten hinzuziehen, um die vorhandenen Böden zu überarbeiten und sie für einen Bruchteil der Kosten für neue Böden wie neu aussehen zu lassen. Aber für diejenigen, die Holzböden möchten und ein Zuhause mit anderen Bodenbelägen haben, können Holzböden verlegt werden. Sowohl bei Neubauten als auch bei bestehenden Häusern können neue Massivholz-, Holzparkett- und Mehrschichtholzböden verlegt werden.

Kaufen Sie hochwertige Holzböden

Finden Sie für ein erfolgreiches Holzfußbodenprojekt zunächst einen vertrauenswürdigen Holzfußbodenanbieter wie Fubotec in Deutschland. Sie können bei der Auswahl der richtigen Holzfußbodensorte behilflich sein und gut ausgebildete Verleger damit beauftragen. Dies liegt daran, dass parkett verlegen Bad Harzburg und anderswo eine geschickte Verlegung erforderlich ist, um ihre besten Leistungen zu erbringen. Holz ist ein nachwachsender Rohstoff, also gut für die Umwelt und für die Luftqualität. Holz kann in Deutschland in Dielenform oder in Parkettform geliefert werden. Die Auswahl des richtigen Produkts für jedes Haus und die Bedingungen vor Ort ist wichtig.

Parkett gibt es in verschiedenen Ausführungen. Eines sind Holzstreifen, die in Bündeln verkauft werden, die in Streifen oder Mustern verlegt sind, das zweite sind breitere Holzbretter und das dritte sind Holzfliesenquadrate mit sich wiederholenden Mustern. Die Parkettfliesen können aus Massivholz oder Holzwerkstoffen hergestellt werden. Sie können je nach Produktanweisung mit Kleber oder festgenagelt montiert werden.

Holen Sie sich professionelle Verlegung für Holzböden

Der Raum, in dem Holzböden verlegt werden sollen, muss ordnungsgemäß vorbereitet sein. Das Holz sollte in den Raum gebracht und vor der Installation etwa einen Tag lang gewöhnt werden. Es ist gut zu wissen, wie man Parkett richtig verlegt, um sicherzustellen, dass der von ihm beauftragte Installateur seine Arbeit richtig macht. Einige der zu suchenden Schritte umfassen:

Gegebenenfalls den Unterboden nivellieren, um eventuelle Höhen und Tiefen zu beseitigen. Schmirgeln Sie die Höhen und füllen Sie die Tiefen mit Zementspachtelmasse. Untersuchen Sie den Unterboden und reparieren Sie alle beschädigten Bereiche und ziehen Sie alle losen Bereiche fest, sodass ein fester, ebener Untergrund auf den neuen Parkettboden wartet

Der Parkettboden kann nach Herstellerangaben verklebt oder vernagelt werden. Zuvor sollte der Installateur jedoch die Mitte jeder Wand markieren und die Leitungen in der Mitte des Raums verbinden.

Legen Sie Streifen oder Quadrate aus Parkett aus, um das gewünschte Muster zu erhalten, und passen Sie die Kreidelinien bei Bedarf an. Verlegen Sie den Boden vom Mittelpunkt nach außen und passen Sie die Linien gegebenenfalls an, damit die letzte Parkettreihe gut aussieht.

Verlegen Sie die Fliesen mit Klebstoff oder Nägeln gemäß den Anweisungen. Die Keile und Rillen an jedem Streifen oder Quadrat sollten ausgerichtet und mit einem Gummihammer an Ort und Stelle geklopft werden. Die letzten Reihen an den Wänden müssen mit einer Stichsäge oder einer vergleichbaren Säge zugeschnitten werden.

Der Unterschied zwischen Parkett und Parkett

Der Unterschied zwischen Parkettdielen und Parkettboden liegt in der Art und Weise, wie jeder verarbeitet wird. Die Vielseitigkeit der dünneren Parkettstreifen ermöglicht endlose Muster. Die Planken haben einen Weg nach unten und es ist linear.